Beratung bei Traurigkeit

Erleben Sie dauerhaft Traurigkeit, Wut oder Angst in ihrem Gefühlsleben? Wir helfen Ihnen!

Was ist Traurigkeit

Zunächst sei gesagt, dass Traurigkeit zu einem erfüllten Leben dazugehört.
Leider wird sie oft als negativ abgestempelt und ausgegrenzt. Zu DNS und unserer Beratung kommen oft Menschen, die versuchen, Traurigkeit und auch Wut oder Angst in ihrem Gefühlsleben zu unterdrücken. Das funktioniert leider nicht: diese Gefühle verschwinden nicht einfach, sondern kommen an allen möglichen anderen Stellen wieder zum Vorschein oder manifestieren sich gar. Es gibt viele Gründe, warum in uns Traurigkeit ausgelöst wird. Bei DNS stellten wir fest, dass meistens Verlusterlebnisse dahinter stecken. Sie sind gekränkt oder enttäuscht, von sich selbst, einem anderen Menschen, einer Institution. Ein Ziel nicht erreicht zu haben, kann Traurigkeit auslösen. Veränderungen jeglicher Art können Traurigkeit in uns hervorrufen und da ist es egal, ob die Veränderung im privaten oder im beruflichen Bereich eingetreten ist. Manche Menschen reagieren auf Erschöpfung mit Traurigkeit.

Die Traurigkeit will Ihnen sagen, dass es Zeit ist, eine bestimmte Idee, Vorstellung, Erwartung, Verhalten loszulassen oder neu zu definieren.

Loslassen? Wie geht das?

Bei DNS gehen wir davon aus, dass wir erst etwas loslassen können, wenn wir es vorher auch angenommen haben. Viele Menschen tun sich schwer, negativ besetzte Gefühle in ihrem Leben zuzulassen und anzunehmen. Dies kann aus den unterschiedlichsten Gründen geschehen. Wenn Sie Ihren Motiven auf den Grund gehen wollen und zu einem erfüllten Leben finden wollen, dann kann DNS und unsere Beratung in Bad Honnef Ihnen weiterhelfen.
Wir betrachten DNS als eine Oase, eine Insel, um mit all unseren Gefühlen in Kontakt kommen zu können. Ohne eine Bewertung vorzunehmen, ist hier der geschützte Raum, um die gesamte Fülle unseres Gefühlslebens wahrzunehmen und dies als Geschenk zu betrachten. Diese Fülle wird uns helfen, gute Entscheidungen für unser Leben zu treffen und keine faulen Kompromisse einzugehen, in der fälschlichen Hoffnung, wir könnten einem unangenehmen Gefühl dadurch ausweichen.
DNS bietet vielfältige Möglichkeiten, uns auf Spurensuche in unserem Inneren zu machen. Welche Gefühle waren in unserer Kindheit verboten?
Welche wurden belohnt?
Inwieweit beeinflusst dies noch die Gegenwart?
Das sind interessante Fragen, denen wir gemeinsam nachgehen können. 
DNS arbeitet ebenso mit Familienaufstellungen, die helfen alte Verstrickungen und Blockaden wahrzunehmen und aufzulösen. Diese Methode eignet sich auch wunderbar, um gegenwärtige schwierige Situationen zu entwirren und aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, um zu mehr Entscheidungsfreiheit zu finden.
Wichtig ist uns bei DNS auch, negative Einschärfungen von Eltern, Erziehern oder anderen Bezugspersonen zu entlarven. Meistens beginnen diese behindernden Glaubenssätze mit "Du bist so ..........".
Wir werden diese neutralisieren und durch neue Affirmationen ersetzen, die helfen, uns als einzigartige und vollständige Persönlichkeit wahrzunehmen.
Ferner kann DNS dabei unterstützen, einen tieferen Kontakt zu unseren Bedürfnissen herzustellen und Strategien zu entwickeln, die uns verhelfen, diese adäquat zu kommunizieren. Durch gestalttherapeutische Elemente versuchen wir, ausgewählte, als negativ erlebte Alltagssituationen, durch neue Verhaltensmuster zu einem positiven Ausgang zu verhelfen.
Um diesen neuen Umgang mit all unseren Gefühlen in unserem Alltag zu etablieren, gibt es auf Wunsch bei DNS die Option, sich intensiv telefonisch begleiten zu lassen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Über unser Kontaktformular können Sie jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen! Wir helfen Ihnen!